Donnerstag, 9. September 2010

Frau Haselmaus goes Stickmaschine....

Hihi, soll ich Ihnen etwas verraten..... ich gehöre jetzt auch zum Club der Stickmaschinenbesitzer..... macht mich immer noch ganz kribbelig....
Mein allerliebster Lieblingsmann hat mir diese wunderbare Morgengabe zu unserer Hochzeit beschert.... eine Pfaff 2170.... wunderbares Teil, näht sich phänomenal. Ich hatte noch nie ein richtig gute Nähmaschine aber ich kann nur sagen-was für ein Unterschied!!!!!
Wenn ich dann soweit bin, dass ich auch T-shirts ohne Zittern besticken kann, dann werde ich sicher auch Bilder zeigen....

Im Moment bin ich noch am zuschneiden und planen was die neue Herbstgaderobe angeht...insgesamt liegen jetzt schon 10 Shirts, 2 Schlafanzüge und 2 Hosen da und warten darauf genäht zu werden. Da ich das Zuschneiden aber nicht gerade liebe und dies Art von Tätigkeit leider auch dazu neigt ein ziemliches Chaos in unserem Schlafzimmer anzurichten, versuche ich immer ganz viel auf einmal zuzuschneiden, damit sich das Chaos wenigstens auszahlt....

Soweit so gut, bis bald....


Ihre L.

Kommentare:

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur Näh-Stickmaschine!!Da hast Du ja sooo viele Möglichkeiten die selbstgenähten Sachen auch noch schön zu verzieren.
Möglichst viel auf einmal zuzuschneiden ist natürlich auch ´ne gute Lösung!wenn man dann auch alles näht ;)

Lg,Bianca

Nicole von STiL hat gesagt…

Wow, ich hab nur die "Morgengabe" von Eva Ibbotson.
Darum: Herzlichen Glückwünsch und viel Freude damit.
Liebste Grüsse
Nicole von Stil

Schmitt´s hat gesagt…

Oh wie schön - das ist ja ein tolles Geschenk!
Ich liebäugele ja auch immer wieder mal mit einer Sticki, aber dann sage ich mir wieder, dass ich für Shirts mit Wasserfeen zu alt und nicht der Typ bin und auch wenn das Geschirrtuch mit dem Spruch "Scheiß Hausarbeit" bei dem Laden um die Ecke mit 18 Euro viel zu teuer ist, rechtfertigt das nicht den Kauf einer Stickmaschine... So werde ich also weiter nur nähen..! Schade! *lach*

Viel Spaß damit!!!

Liebe Grüße
Britta

Zaubermaus hat gesagt…

Auch von mir herzlichen Glückwunsch :-) Durch meine Blogpause komme ich erst jetzt wieder an den PC und kann Deine Anfrage beantworten:
Ich nehme bei Jersey zum besticken Jerseynadeln, reduziere das Tempo auf ca. 500 Stiche pro Minute, bügel von unten ein Stickflies gegen und lege obendrüber die Avalonfolie.
Viel Spass beim Üben und Sticken.
Lieben Gruss, Nadine